• Digitalisierung
Mehr

    Customer Experience Management braucht einheitliche Kundensicht und hohe Datenqualität

    Customer Experience Management (CEM) ist derzeit ein branchenübergreifendes Trendthema. Hiervon ausgehend, erhoffen sich viele Unternehmen, durch ein aktives und integriertes Management der Kundenerlebnisse, ihre Kunden zu begeistern. Sie nutzen dafür sämtliche  Kontaktpunkten, so genannte Touchpoints, sei es Offline‐, Online‐, oder Mobile. Ziel ist dabei, so nachhaltig den Erfolg am Markt zu erhöhen. Nicht zuletzt durch die hohe Austauschbarkeit vieler Produkte und die abnehmenden Preis‐Differenzierungsmöglichkeiten müssen sich Dienstleister verstärkt durch ein positives Kauf‐ oder Kontakterlebnis von den Mitbewerbern abheben. Customer Experience Management versucht die Lücke zwischen Erwartungen und Erfahrungen der Kunden zu schließen und so letztlich Begeisterung und langfristige Loyalität zu erzielen.

    Die zehn Erfolgsfaktoren des Customer Experience Management

    Anlässlich des  1. Deutschen Marketing‐Innovation‐Tages in Nürnberg hat Univ.‐Prof. Dr. Dr. h.c. Hermann Diller (Emeritus des Lehrstuhls für Marketing an der Universität Erlangen‐Nürnberg) die zehn wichtigsten Erfolgsgaranten des Customer Experience Management zusammengefasst:

    1. Kundenzufriedenheit gilt weiterhin als übergeordnetes Konzept

    2. Dennoch müssen angemessene Rahmenbedingungen in Unternehmen geschaffen werden (Prozesse, Organisationsstruktur, Treibersysteme, kundenorientierte Unternehmenskultur)

    3. Die Sammlung und Bewältigung von Big Customer Data wird zum Produktionsfaktor, sowohl im B2B‐ als auch im B2C‐Sektor

    4. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Marketing & IT ist in Zukunft notwendig, was mehr IT‐Budget für das Marketing voraussetzt

    5. Proaktives Zugehen auf den Kunden wird unabdingbar

    6. Die Behandlung der Kunden muss dabei durch Schaffung von Kundenerlebnissen individualisiert werden

    8. So kann durch die (Über‐)Erfüllung von Kundenerwartungen Begeisterung geschaffen werden

    9. Dabei liegt ein Fokus auf Multi‐Channel‐Kommunikation mit den Kunden sowie

    10. Eine enge Verzahnung der Kommunikationskanäle

    Grundvoraussetzungen sind: eine zentrale Kundensicht und Datenqualität

    Damit dieser Ansatz umgesetzt werden kann, müssen allerdings erst einmal die Grundlagen vorhanden sein: Ein integriertes beziehungsweise einheitliches Kundenbild und die so genannte Single Customer View. Dabei geht es darum, dass mit Hilfe eines Master Data Management Systems (MDM) alle Informationen, die  über einen Kunden existieren, an einer zentralen Stelle gespeichert und für die Interaktion genutzt werden.

    Diesen „einzig wahren Datensatz“ bezeichnet man dann auch als „Golden Record“. Essenziell ist in diesem Zusammenhang vor allem,  dass es sich um aktuelle, vollständige und qualitativ hochwertige Kundendaten handelt. Eine gesicherte Datenqualität ist unerlässlich für den Erfolg eines Unternehmens und die Zufriedenheit der Kunden. Auch wenn man  das jetzt „Customer Experience Management“ nennt.

    Mehr dazu steht im Human Inference Whitepaper: „Der Weg zur einheitlichen Kundensicht“

     

    Anzeigekostenlose ERP Software

    Veranstaltungen

    Customer Experience Forum

    Customer Experience Forum – gelebte Customer Centricity

    Der Einfluss der Kundinnen und Kunden auf Produktentwicklungsprozesse von Unternehmen steigt kontinuierlich. Für die Betriebe ist es überlebenswichtig, zu wissen, wie die Zielgruppe tickt...
    Product Management Festival Europe

    Product Management Festival Europe – das Neueste zum Thema Produktmanagement

    Wenn es im Bereich des Produktmanagements etwas Neues gibt, dann ist auf dem Product Management Festival Europe zum ersten Mal die Rede davon. Hier...
    Flagbit E-Commerce Forum

    Flagbit E-Commerce Forum – gemeinsam die Zukunft des Onlinehandels gestalten

    Das Flagbit E-Commerce Forum hat sich mittlerweile zu einer wichtigen Veranstaltung der E-Commerce Branche entwickelt. Händler, Hersteller und interessierte Laien halten den Termin immer...
    Data Driven Business

    Data Driven Business – dreifach Konferenz zur richtigen Nutzung von Daten

    Data Driven Business ist eine dreifach Konferenz, die sich mit der Customer Journey, Daten im Geschäftsalltag und Predictive Analytics auseinandersetzt. Die Konferenz richtet sich...
    Marketing Underground

    Marketing Underground – ehrliche Leidenschaft für alle Facetten des Marketings

    Wichtig! Update zum Event (11.10.2019)DIE MARKETING UNDERGROUND KONFERENZ WURDE IN DEN ERSTEN TAG INTEGRIERTWeitere Informationen finden Sie hier: https://www.campixx.de/marketing-underground/konferenz/Auf ihrer Premiere im Dezember bringt die Marketing...
    AnzeigePodcast Advertising Platform

    Ähnliche Beiträge

    1 Comment

    1
    Hinterlassen Sie einen Kommentar und starten Sie eine Diskussion!

    avatar
    1 Kommentar Themen
    0 Themen Antworten
    0 Follower
     
    Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
    Beliebtestes Kommentar Thema
    1 Kommentatoren
    Boris Schneider Letzte Kommentartoren
      Abonnieren  
    neueste älteste meiste Bewertungen
    Benachrichtige mich bei
    Boris Schneider
    Gast
    Boris Schneider

    Sehr schön erörtert. So schafft man langfristig Kundenzufriedenheit, schafft es Neukunden zu gewinnen und Bestandskunden zu halten. Danke für den inspirierenden Text. Einige Aspekte werde ich berücksichtigen in Zukunft!

    Jetzt Alexa Skill aktivieren

    digital-magazin alexa Skill