Amazon Locker: Amazon Paketstationen an Shell Tankstellen

Amazon will unabhängig von der DHL, UPS und Hermes werden. Deswegen entwickelt das Unternehmen Möglichkeiten, Pakete selbst auszuliefern beziehungsweise dem Kunden zugänglich zu machen. Mit Amazon Locker testet der E-Commerce Riese eine neue Methode und kooperiert hierbei mit Shell. An 10 der rund 2.000 Tankstellen von Shell sollen Paketstationen mit dem Namen Amazon Locker aufgestellt werden, sodass Kunden bei der Abholung möglichst flexibel sind.

Die Idee hinter Amazon Locker

- Anzeige -

Angeblich befindet sich in jedem 7. Paket der DHL ein Produkt, das von Amazon verschickt wurde. Um sich aus dieser starken Abhängigkeit zu lösen, möchte Amazon eigene Wege der Auslieferung beschreiten. Die Amazon Locker sind Paketstationen, von denen Kunden ihre bestellten Waren abholen können. Das kommt vor allem Berufstätigen zugute, die dann nicht zu Hause sein müssen, wenn das Paket ankommt. Zudem lassen sich auch Retouren über die Amazon Locker regeln, was als praktischer Kundenservice verstanden werden kann.

Um diese ehrgeizigen Ziele umzusetzen, ist Amazon eine Kooperation mit Shell eingegangen, wie das Handelsblatt berichtetoreferrer“>wie das Handelsblatt berichtet. An 10 Tankstellen werden die Amazon Locker aufgestellt. Der Vorteil für die Kunden ist, dass sie sozusagen Tag und Nacht an ihre Pakete kommen. Amazon baut seinen Kundenservice aus und Shell gewinnt eine Vielzahl potenzieller Kunden und erhält mit Sicherheit eine Entlohnung dafür, dass Amazon seine Paketstationen an den Tankstellen aufstellen darf.

Amazon Locker: so funktioniert die Paketstation von Amazon (englisch / Quelle: Techmoan)

- Anzeige -

Die Testphase und die Umsetzung von Amazon Locker

Prinzipiell sind die Paketstationen für Amazon kein Neuland. In den USA und Großbritannien kommen die Amazon Locker nämlich bereits erfolgreich zum Einsatz. Aktuell läuft allerdings eine Testphase, wie die Paketstationen von deutschen Kunden angenommen werden. Zu diesem Zweck werden zunächst an 10 Shell Tankstellen Amazon Locker aufgestellt. Vor allem in Berlin und München möchte das Unternehmen hierbei präsent sein. Sollte sich das Projekt als erfolgreich erweisen, wird das Konzept deutschlandweit umgesetzt, sodass an den bundesweit rund 2.000 Shell Tankstellen jeweils Paketstationen zu finden sein werden.

Diese Projekte hat Amazon bereits ins Leben gerufen

Dass Amazon nicht nur Kunde von Logistikunternehmen wie der DHL, UPS und Hermes, sondern auch deren Konkurrenz ist, wurde in den letzten Jahren sehr deutlich. So liefert der Onlineriese mittlerweile viele Pakete selbst an seine Kunden aus. Für Prime-Mitglieder besteht sogar die Möglichkeit, sich eine Bestellung innerhalb von 24 Stunden liefern zu lassen. Des Weiteren ist geplant, eine eigene Flotte von Transportflugzeugen einzurichten. Mit diesen könnten Pakete ganz gezielt und mit möglichst geringem Aufwand ausgeliefert werden.

- Anzeige -

Die "Amazon One" bringt Prime AirDie „Amazon One“ ist das erste Flugzeug dieser Art, das der Konzern geleast hat. 11 weitere sollen noch hinzukommen. In den USA verfügt das Unternehmen bereits über eine Flotte von 4.000 LKW, mit denen Waren ausgeliefert werden können. Nicht zuletzt ist dort auch „Amazon Flex“ sehr erfolgreich. Hierbei handelt es sich um Zustellungen nach dem Uber-Prinzip. Privatmenschen können hier Geld damit verdienen, indem sie Pakete an die Kunden von Amazon ausliefern. Durch diese Maßnahmen wird der E-Commerce Gigant immer unabhängiger von Logistikdienstleistern und kann sich durch Serviceangebote deutlich von seiner Konkurrenz abheben.

Empfehlung der Redaktion

Digitalisierung: Was ist das? Eine Definition.

Diesen Artikel lieber hören? Gelesen von Peter Brown. Hörbar gemacht von Obwohl sie in nahezu allen unseren Lebens- und Arbeitsbereichen eine große Rolle spielt, ist die...

Aufgaben eines CDO – als Störenfried die Digitalisierung voranbringen

Diesen Artikel vorlesen lassen: Die MetaJobsuchmaschine Joblift hat die Stellenausschreibungen für CDOs (Chief Digital Officer) der letzten zwei Jahre unter die Lupe genommen. Hierbei haben...

Was ist SEMrush? – Alle Funktionen im Überblick

Alles begann im Jahr 2008 als sich eine kleine Gruppe aus IT- und SEO-Spezialisten mit einer gemeinsamen Mission zu einem Unternehmen zusammenschlossen und den...

5 SEO Tipps für Online Shops

5 Online Shop SEO Tipps für bessere Rankings und mehr Umsatz im Jahr 2015. Mit diesen Tipps ist jeder Online Shop Betreiber auf der sicheren Seite.

Digital Leadership: die Digitalisierung stellt neue Ansprüche an Führungskräfte

Diesen Artikel hören? Die schöne neue Digitalwelt verlangt eine Neuausrichtung der Arbeitswelt. Das gilt sowohl...

Dienstleistungen und Produkte in seinem Podcast bewerben

Im Jahre 2019 wirst du wohl kaum um die Thematik des Podcasting herumgekommen sein. Dafür gibt es einige Gründe. Ich habe bereits ausführlich über...

Digitalisierung in Schule und Ausbildung: wie sich der Nachwuchs auf die Industrie 4.0 vorbereitet

Die Digitalisierung greift in allen Lebens-, Arbeits- und Wirtschaftsbereichen um sich. Gerade für junge Menschen ist es wichtig, sich digitale Kompetenzen anzueignen, um auf...

Rechnungen digitalisieren: Das gilt es zu wissen. 3 Nach- und Vorteile.

Rechnungen digitalisieren: Die Digitalisierung ist längst auch in der Arbeitswelt angekommen. Sie erleichtert und verbessert dabei einige Prozesse und sorgt somit für mehr Effizienz....

2 Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

AnzeigeWerbung in Podcasts
Anzeige

Beliebte Beiträge

Mutig in die Zukunft – Angst der Angestellten vor der Digitalisierung nimmt ab

Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit der Frage, welche Sorgen und Ängste deutsche Angestellte in Bezug auf die Digitalisierung haben. Hierbei zeigt sich, dass...

Wichtige Urteile für Onlinehändler im Überblick

Auch im Juli 2017 wurden wieder diverse Gerichtsurteile gefällt, die Relevanz für Onlinehändler haben. Einige betreffen die Bezahlarten, andere beschäftigen sich mit dem Widerrufsrecht...

Bedeutung von Facebook und Twitter für kommerziellen Erfolg wird messbar

Der bekannte Dienstleister für Medieninformationen media control veröffentlicht in regelmäßigen Abständen aktuelle Charts. Dieses Mal basieren die Ergebnisse erstmals aber nicht, wie bei vielen...

Newsletter - wöchentlich digital informiert werden

Unser Newsletter schickt Ihnen die News der letzten Woche zusammengefasst in Ihr Postfach.

Veranstaltungen

AXCD 2020 – die Zukunft lebt vom Content

Content, Content Marketing und Content Automatisierung sind die Kernelemete der virtuellen Konferenz „Automation meets Content Day (AXCD) 2020“. Für Unternehmen geht es darum, ansprechenden...

Großes E-Logistik Event: DELIVER

Wichtig! Update zum Event (04.09.2020) Aufgrund des Coronavirus wird das große E-Logistik Event DELIVER am 8. und 9. Oktober 2020 komplett digital abgehalten. Die nächste...

Neuer Umgang mit Daten – Data Driven Business Konferenz

Im November 2020 findet die Data Driven Business konferenz statt. Diese möchte Wege aufzeigen, um mit einer optimalen Nutzung von Daten den Kunden ins...

E-Commerce Berlin Expo 2021 – im Gespräch mit der Zukunft

Die E-Commerce Berlin Expo 2021 ist ein etabliertes Branchenevent, das zahlreiche E-Commerce Größen an einem Ort vereint. Die verschiedenen Player des Onlinehandels können sich...

Ähnliche Beiträge